Mojak x Waves & Woods Magazin Fernweh Paket

€120,10 inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Model:

Handwerk braucht Zeit & Liebe. Bei heutiger Bestellung,  nächster Versandtermin ca. 30. September 

Dein nächstes Abenteuer steht bevor? Dann haben wir für dich genau das Richtige! Einen unserer wunderschönen Hüte plus ein Jahresabo des Waves & Woods Magazins. Hol dir jetzt dein Fernweh Paket.

Und weil wir dir mit diesen zwei tollen Reisebegleitern eine unvergessliche Zeit, abseits von ausgetretenen Pfaden wünschen, sparst du gegenüber einem Einzelkauf auch noch mehr als 15 €. 

Das Waves & Woods Magazin begleitet dich auf deinem Roadtrip mit spannenden Geschichten aus den Bereichen Outdoor, Surfen und Abenteuer. Auch was das Format, den Druck und das Papier angeht, fällt dieses Magazin völlig aus dem Raster – lass dich überraschen. Und dein nächster Trip wird mit diesem tollen Fernweh-Special doppelt schön. 

Was beinhaltet das Mojak x Waves & Woods Fernweh Paket?

  • Deinen neuen Lieblingshut (The Soul, The Wild oder The Rough)
  • Ein Jahresabo des Waves & Woods Magazins
    (Startet mit der aktuellen Ausgabe)

Bitte im Kommentarfeld bei der Bestellung deine gewünschte Hutgröße und Farbe angeben.

Das Waves & Woods Magazin wird direkt vom Waves & Woods Team versendet. Ich will mehr Infos über das Waves and Woods Magazin.

Der Regulärer Abopreis des Waves & Woods beträgt 46,26 €. Du sparst gegenüber einem Einzelkauf 16,16 €. 

Du weißt nicht welche Hutgröße du für deinen neuen Mojak Lieblingshut wählen sollst? Dann verraten wir dir hier, welche Hutgröße zu dir passt und wie du deine Hutgröße ganz einfach messen kannst. Unter der Tabelle verraten wir dir wie es geht.

Mojak - der Hut Kopfumfang für Hutgröße ermitteln

Bitte beachte vor allem Tipp 1 und Tipp 2 und die Faustregel: deinen Hut lieber einen Tick größer wählen, da sich der Filz im Laufe der Zeit, durch äußere Witterungseinflüsse wie Regen, Feuchtigkeit und Sonne, einen Tick zusammen zieht, und der Hut dadurch etwas enger wird.

Welche Hutgröße? Kopfumfang richtig messen!

Kopfumfang messen, so gehts: Nimm dir ein Maßband und lege es in der Mitte der Stirn an, oberhalb der Ohren vorbei und einmal drumherum und schon hast du deinen Kopfumfang in cm. Kein Maßband zur Hand? Kein Problem! Dann geht auch ein Stück Schnur oder ähnliches (nicht elastisches Material). Leg es um deinen Kopf und messe die Länge im Anschluss mit einem Meterstab oder ähnlichem ab.

Tipp 1: Die Faustregel: eine Nummer größer. Der Hut sollte nicht zu eng bestellt werden. Im Zeifel, oder wenn du zwischen zwei größen liegst, eine Nummer größer wählen, da der Hut sich, durch äußere Witterungseinflüsse, im Laufe der Zeit eher einen Tick zusammen zieht. Bei einem gemessenen Kopfumfang von ca. 56,3 cm solltest du die nächstgrößere Größe wählen.

Tipp 2: Hut-Korkstreifen wirken Wunder. Falls dir der Hut einen Tick zu groß sein sollte ist das kein Problem. Das kannst du mit einem speziellen Korkstreifen für deinen Hut ausgleichen. Diesen legst du einfach ins Innenband deines Hutes. Dann sollte der Hut passen!

Tipp 3: Nimm dir eine Snapback-Cap und schau welche Größe die Cap hat. Oben in der Tabelle findest du dann die Umrechnung. Wir benötigen deinen Kopfumfang in cm. Und auch hier solltest du den Hut etwas größer wählen.

  • den nassen, feuchten Hut nur bei Zimmertemperatur trocknen
  • nicht auf die Heizung legen
  • nicht dauerhaft hinter der Windschutzscheibe lagern
  • Flecken, Staub und Flusen (z.B. nach einem Lagerfeuer) mit einer Bürste herausbürsten

Das könnte Dir auch gefallen?