Test

€0 inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Du weißt nicht welche Größe Du für Deinen neuen Mojak Lieblingshut nehmen sollst? Dann verraten wir Dir hier, welche Hutgröße zu Dir passt und wie Du Deine Hutgröße ganz einfach messen kannst. Unter der Tabelle verraten wir Dir noch drei nützliche Tipps.

Welche Hutgröße? Kopfumfang richtig messen!

Kopfumfang messen so gehts: Nimm Dir ein Maßband und lege es in der Mitte der Stirn an, oberhalb der Ohren vorbei und einmal drumherum und schon hast Du deinen Kopfumfang in cm. Kein Maßband zur Hand? Kein Problem! Dann geht auch ein Stück Schnur oder ähnliches (nicht elastisches Material). Leg es um Deinen Kopf und messe die Länge im Anschluss mit einem Meterstab oder ähnlichem ab.

Tipp 1: Der Hut sollte nicht zu eng bestellt werden. Im Zeifel eine Nummer größer bestellen, da der Hut durch außere Witterungseinflüsse eher einen Tick kleiner wird, im Laufe der Zeit.

Tipp 2: Nimm Dir eine Snapback-Cap und schau welche Größe die Cap hat. Oben in der Tabelle findest Du dann die Umrechnung. Wir benötigen deinen Kopfumfang in cm. Und auch hier solltest Du den Hut eher eine Nummer größer bestellen.

Tipp 3: Mit unseren Korkstreifen, die ins Innenband des Hutes eingelegt werden, sitzt Dein Hut perfekt. Falls Du zwischen zwei Größen stehst oder Du einfach auf Nummer sicher gehen möchtest, kannst Du mit den Huteinlagen aus Kork den Mojak Hut einen Tick enger machen. 

Sollte dir der Hut nach deiner Bestellung einen Tick zu groß sein, kein Problem. Wir schicken Dir einen speziellen Korkstreifen für Deinen Hut zu. Diesen legst Du ins Innenband deines Hutes. Dann sollte er passen!

  • den nassen, feuchten Hut nur bei Zimmertemperatur trocknen
  • nicht auf die Heizung legen
  • nicht dauerhaft hinter der Windschutzscheibe lagern
  • Flecken, Staub und Flusen (z.B. nach einem Lagerfeuer) mit einer Bürste herausbürsten

Das könnte Dir auch gefallen?