So ermittelst Du garantiert die passende Hutgröße. Kopfumfang messen einfach erklärt.


Du fragst Dich welche Hutgröße du benötigst? Dann bist du hier genau richtig. Wir erklären Dir im folgenden wie Du ganz einfach deine passenden Hutgröße ermittelst und dadurch nervige Rücksendungen vermeidest.

Alles was du benötigst um deinen Kopfumfang (in cm) zu messen, ist ein flexibles Maßband. Alternativ kannst du deine Hutgröße auch mit einer nichtelastischen Schnur und einem Meterstab ermitteln.

So misst Du deinen Kopfumfang in cm Schritt für Schritt:

Lege das Maßband wie im Bild zu sehen an (Bild kommt demnächst). Wichtig ist, dass das Maßband ca. 2 cm oberhalb den Ohren platziert wird. Das Maßband sollte nicht zu straff gezogen werden, da die Hutgröße sonst zu eng gewählt wird.

Warum es so wichtig ist den Hut eher einen Tick größer zu bestellen erfährst Du im folgenden Abschnitt. Das nachhaltige Material Filz ist ein Naturprodukt. Das bedeutet, dass das Material sich im laufe der Zeit leicht verändert. Durch Feuchtigkeit, Sonne und Regen zieht sich der Filz des Hutes einen Tick zusammen. Daher solltest Du bei der Ermitlung der Hutgröße darauf achten, deinen Hut eher einen Tick größer zu bestellen. Denn durch Regen, Feuchtigkeit und Sonne wird der Hut im laufe der Zeit einen Tick enger.

Dein Hut sitzt zu locker? Kein Problem. Um die Hutgröße auszugleichen zu können schicken wir Dir gerne zwei Korkstreifen zu. Diese werden in das Innenband des Hutes gelegt und er sitz wieder perfekt.

Welche Auswirkung das Wetter auf die Wahl der passenden Hutgröße hat.

Du findest Hüte klasse? Dann gehörst du sicher zu den Menschen die gerne viel Zeit in der Natur verbringen. Egal ob wandern in den Bergen oder bei deiner Backpacking Reise durch die Wildnis Kanadas. Du bist draußen und dein Hut ist dadurch Witterungseinflüssen ausgesetzt. Was bedeutet das für die Wahl der richtigen Hutgröße? Regen, Sonne, Schnee und Feuchtigkeit lassen das Material Filz arbeiten. Dadurch zieht es sich im laufe der Zeit einen Tick zusammen. Dadurch verändert sich auch die Hutgröße und sollte bei der Ermittlung der Hutgröße am Anfang beachtet werden. Wer dagagen seinen Hut lediglich für Indoor Fotoshootings oder zum Autofahren verwendet muss bei der Ermittlung des Kopfumfanges weniger darauf achten. 

Was Frauen bei der Ermittlung der passenden Hutgröße beachten sollten.

Gerade Frauen sollten bei der Wahl der richtigen Hutgröße Ihr Haarvolumen berücksichtigen. Mal sind die Haare glatter mit weniger Volumen, mal haben die Haare ein größeres Volumen. Gerade am Meer, bei salziger Luft, ist das Volumen deutlich größer. Hier ist zu empfehlen, dass dies beim messen des Kopfumfangs mit einbezogen wird. Die Faustregel lautet lieber die Hutgröße einen Tick größer wählen.

Was Männer bei der Ermittlung der passenden Hutgröße beachten sollten.

Auch viele Männer tragen inzwischen die Haare wieder lang und sollten bei der Ermittlung der Hutgröße ebenfalls das Haarvolumen beachten. Auch kommt es etwas darauf an wie man den Hut später tragen möchte. Wenn man den Hut gerne, wie Udo Lindenberg, weit ins Gesicht ragend tragen möchte sollte man die Hutgröße entssprechend etwas größer wählen. Bei Wind und Sturm ist es natürlich etwas praktischer wenn der Hut etwas enger sitzt und die Hutgröße etwas enger gewählt wird.

Welche Hutgrößen gibt es überhaupt?

Standard Hutgrößen reichen bei uns von Größe 54 cm bis 61 cm. Die Angaben beziehen sich auf den Kopfumfang. Hutgrößen werden in Zentimeter gemessen. Wenn Du einen Kopfumfang von mehr als 61 cm besitzt kannst du uns gerne anschreiben. Es gibt die Möglichkeit die Hutgröße um 1-2 cm zu manuell weiten um damit auf eine Hutgröße von bis zu 63 cm zu kommen. Jedoch ist hier zu beachten, dass Witterungseinflüsse hier stärker zum tragen kommen.


Hinterlassen Sie einen Kommentar


Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen