Jules Ahoi & The Deepsea Orchestra

€10 inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

 Lieferzeit 3-4 Werktage 

Unser Geheimtipp und die perfekte Begleitung für Deinen nächsten Roadtrip. Das wunderschöne Album des Berufsgypsy's und Surflehrers "Jules Ahoi" mit seiner "Band The Deepsea Orchestra".

Du liebst das Gefühl von Sand unter den Füßen, den Geruch von Pinienwäldern und das rauschen des Meeres, während du morgens mit funkelnden Augen aus Deinem Zelt erwachst? Dann haben wir hier den Soundtrack für dein nächstes Abenteuer.  Auch wenn gerade kein Abenteuer in Sicht ist, seine Musik lädt zum träumen ein – laue Sommernächte, die weiten des Meeres, Du und deine Freunde unterwegs mit Deinem VW-Bus. Jules Ahoi ist leidenschaftlicher Surfer und Musiker, der es wie kein anderer versteht, seinen Gypsy Lifestyle in wunderschöne Musik zu verpacken.

Ein schönes Zitat vom Surfmagazin (coldwatermag.de) bringt es auf den Punkt: "Jules' Leben schmeckt eindeutig nach Salz auf der Haut und Sonne in der Seele."

Wir sind überglücklich, Dich an Board zu haben Jules.

Bis die CD in deinem Briefkasten ist kannst Du hier schonmal reinhören.

Tracks:

1. In Between Lines
2. To The Sea
3. Robinson Crusoe
4. Dreams
5. Fool
6. Heart
7. Salt And Sun

Du weißt nicht welche Hutgröße du für deinen neuen Mojak Lieblingshut wählen sollst? Dann verraten wir dir hier, welche Hutgröße zu dir passt und wie du deine Hutgröße ganz einfach messen kannst. Unter der Tabelle verraten wir dir wie es geht.

Bitte beachte vor allem Tipp 1 und Tipp 2 und die Faustregel: deinen Hut lieber einen Tick größer wählen, da sich der Filz im Laufe der Zeit, durch äußere Witterungseinflüsse wie Regen, Feuchtigkeit und Sonne, einen Tick zusammen zieht, und der Hut dadurch etwas enger wird.

Welche Hutgröße? Kopfumfang richtig messen!

Kopfumfang messen, so gehts: Nimm dir ein Maßband und lege es in der Mitte der Stirn an, oberhalb der Ohren vorbei und einmal drumherum und schon hast du deinen Kopfumfang in cm. Kein Maßband zur Hand? Kein Problem! Dann geht auch ein Stück Schnur oder ähnliches (nicht elastisches Material). Leg es um deinen Kopf und messe die Länge im Anschluss mit einem Meterstab oder ähnlichem ab.

Tipp 1: Die Faustregel: eine Nummer größer. Der Hut sollte nicht zu eng bestellt werden. Im Zeifel, oder wenn du zwischen zwei größen liegst, eine Nummer größer wählen, da der Hut sich, durch äußere Witterungseinflüsse, im Laufe der Zeit eher einen Tick zusammen zieht. Bei einem gemessenen Kopfumfang von ca. 56,3 cm solltest du die nächstgrößere Größe wählen.

Tipp 2: Hut-Korkstreifen wirken Wunder. Falls dir der Hut einen Tick zu groß sein sollte ist das kein Problem. Das kannst du mit einem speziellen Korkstreifen für deinen Hut ausgleichen. Diesen legst du einfach ins Innenband deines Hutes. Dann sollte der Hut passen!

Tipp 3: Nimm dir eine Snapback-Cap und schau welche Größe die Cap hat. Oben in der Tabelle findest du dann die Umrechnung. Wir benötigen deinen Kopfumfang in cm. Und auch hier solltest du den Hut etwas größer wählen.

  • den nassen, feuchten Hut nur bei Zimmertemperatur trocknen
  • nicht auf die Heizung legen
  • nicht dauerhaft hinter der Windschutzscheibe lagern
  • Flecken, Staub und Flusen (z.B. nach einem Lagerfeuer) mit einer Bürste herausbürsten

Das könnte Dir auch gefallen?